Ein Immobilienprojekt der

 

Das Sanierungsobjekt

Das Sanierungsvorhaben

Der ehemalige Vierseitenhof teilt sich in 3 Gebäude auf. Pferdestall, Kuhstall und Wohngebäude. Lettin ist ein Stadtteil im Nordwesten von Halle und befindet sich in der Nähe der Saale. Das Sanierungsobjekt liegt am östlichen Ortsrand von Lettin, auf einem Porphyrfelsen 15m über der Saale. Alle 3 Gebäude werden unter Beachtung des Denkmalschutzes saniert und ergeben eine Gesamtwohnfläche von 2300m², welche sich in ca. 16 Wohneinheiten aufteilt. Die einzelnen Wohnungseinheiten werden eine Größe von 100m² bis 190m² haben und sind großzügig geschnitten. Im Innenhof wird eine Tiefgarage für 30 Parkplätze entstehen.

3 Gebäude

2300m² Wohnfläche

16 Wohneinheiten

100m² - 190m² Wohnfläche

Die Infrastruktur

Lettin ist ein sehr gefragter Standort im Nordwesten der kreisfreien Universitätsstadt Halle/Saale. Halle entwickelt sich immer mehr zu einer Stadt mit einem umfangreichen Angebot an Kultur- und Freizeitmöglichkeiten, einem sehr grünen Stadtbild und einer Infrastruktur, die Halle lebenswert und attraktiv macht. Die hohe Beliebtheit der Universität mit 35.000 Studenten (steigende Tendenz) und eine positive Dynamik am Arbeitsmarkt belegen dies. Der 1950 nach Halle eingemeindete Ortsteil Lettin liegt dabei etwa 5 km entfernt vom Stadtkern und hat im Wesentlichen sein Erscheinungsbild bewahrt. Dennoch ist die Anbindung an die Innenstadt sehr gut (Straßenbahnverbindung zum Marktplatz Halle/S. bei einer Fahrtdauer von 15 Minuten tagsüber alle 15 Minuten, abends bis ca. 0.30 Uhr noch halbstündlich). Einkaufsmöglichkeiten für alle Waren des täglichen Bedarfs sind in unmittelbarer Nähe. Lettin verfügt über eine Grundschule. Landschaftlich reizvoll ist die Lage direkt an der Saale und zwischen den Naturschutz– bzw. Naherholungsgebieten „Dölauer Heide“ und „Lunzberge“.

Universitätsstadt mit

35000 Studenten

15min mit ÖPNV in die Innenstadt

Naherholungsgebiete in unmittelbarer Nähe

direkt an der Saale

Der Vierseitenhof auf einen Blick

3993 m²

Grundstück

Erstbezug nach

Sanierung

Halle

Lettin

2300 m²

Gesamt-wohnfläche

16 Wohneinheiten

Baujahr

um 1700

Einheiten

Wohngebäude

Kuhstall

Pferdestall

Im Herrenhaus entstehen 3 Wohnungen mit jeweils 160 m² Grundfläche. Von der Terrasse oder dem Balkon hat man einen traumhaften Blick auf die Saale und kann die Seele baumeln lassen.

Der Kuhstall verfügt über eine Wohnfläche von insgesamt 1300 m². Der Stall soll in 7 großzügige, reihenhausähnliche Wohneinheiten unterteilt werden. Zu jeder Einheit gehört ein Vorgarten von ca. 70 m².

Auf 600 m² entstehen 6 hochwertig sanierte Wohneinheiten. Ein besonderes Highlight bietet das  Kreuzgewölbe im Erdgeschoss, welches ein besonderes Ambiente ausstrahlt.

Galerie

Verschaffen Sie sich einen Eindruck über das Objekt im (noch) unsanierten Zustand.

Projekttagebuch @ twitter

Mit unserem Projekttagebuch auf twitter sind Sie immer bestens informiert. Dort werden in regelmäßigen Abständen Bilder und Informationen zum Fortschritt der Sanierungsarbeiten veröffentlicht.

Besichtigung

Haben Sie Fragen zu dem Sanierungsobjekt oder möchten Sie einen Besichtigungstermin vereinbaren? Nutzen Sie bitte unser Kontaktformular. Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich beantworten.

Standort

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

© 2015 MIH Bauträger- und Projektentwicklungsgesellschaft mbH | Kirchstraße 2 | 06120 Halle